JENSEITS DER ILLUSION – Osho-Zen Tarot

JENSEITS DER ILLUSION

JENSEITS DER ILLUSION
JENSEITS DER ILLUSION

Der Schmetterling auf dieser Karte symbolisiert die äußere Welt, die immer in Bewegung ist, die nicht real, sondern eine Illusion ist. Hinter dem Schmetterling sehen wir das Antlitz des Bewusstseins. Es schaut nach innen, auf das, was ewig ist. Zwischen den Augen ist eine Öffnung, die die Lotosblüte der spirituellen Entfaltung und die aufgehende Sonne der Bewusstheit enthüllt. Der innere Sonnenaufgang bedeutet Meditation. Tageskarte

Die Karte mahnt uns, nicht außerhalb von uns nach der Wirklichkeit zu suchen, sondern nach innen zu schauen. Wenn wir auf Äußerlichkeiten achten, verlieren wir uns oft in Werturteilen: «Das ist gut, jenes ist schlecht! das will ich, jenes will ich nicht.“ Diese Urteile halten uns in Illusionen, in unserem Schlaf, unseren Verhaltensmustern und Gewohnheiten gefangen.

 

Es gibt nur einen Unterschied zwischen Traum und Wirklichkeit: Die Wirklichkeit erlaubt Zweifel, am Traum kannst du nicht zweifeln… Ich halte die Fähigkeit des Menschen zu zweifeln für einen großen Segen.Warum haben Leute wie Buddha so eindringlich betont, dass die ganze Existenz vergänglich ist, dass sie aus demselben Stoff besteht, aus dem die Träume sind?

Nur dein Selbst, das immer Zeuge bleibt, nur deine Bewusstheit sind beständig. Buddha meint nicht, dass die Bäume dort drüben nicht da sind, dass diese Säulen nicht da sind. Verstehe das Wort «Illusion» nicht falsch… Es ist mit Illusion übersetzt worden, aber Illusion ist nicht das richtige Wort. Illusionen existieren nicht. Die Realität existiert. Maya liegt genau dazwischen; sie existiert beinahe. Soweit es die alltäglichen Aktivitäten betrifft, kann man es als Realität betrachten. Nur im höchsten Sinne, vom Gipfel deiner Erleuchtung betrachtet, ist die Welt unreal, illusorisch.

 

Lass heute deine Vorurteile beiseite, und geh nach innen. Dort kannst du dich in deiner tiefsten Wahrheit entspannen. Dort ist der Unterschied zwischen Traum und Wirklichkeit längst klar.

(Osho-Zen)

Dein Kommentar

Danke für Deinen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.