REISEN – Osho-Zen Tarot

REISEN
Osho-Zen

REISEN

Die winzige Gestalt, die hier durch die schöne Landschaft wandert, denkt nicht an ihr Ziel. Sie weiß, dass der Weg das Ziel ist, dass die Pilgerreise an sich schon der heilige Ort ist.

Jeder Schritt auf dem Weg ist wichtig.
Diese Karte kündigt eine Zeit der Bewegung und des Wandels an. Es kann eine räumliche Bewegung von einem Ort zum anderen oder auch ein innerer Wandel sein. Was immer es sein mag – diese Karte verspricht, dass die Bewegung leicht ist und mit Abenteuer und Wachstum einhergeht. Du musst keine großen Pläne machen oder dich anstrengen.

Das Leben geht weiter und immer weiter. Es hat kein Endziel, auf das es zustrebt. Nur eine Pilgerfahrt, eine Reise an sich ist das Leben, ohne irgendwo anzukommen, ohne Ziel; nur ein Tanz und eine Pilgerreise, auf der du fröhlich weiter- ziehst, ohne dich um das Ziel zu kümmern. Was machst du, wenn du am Ziel ankommst? Niemand stellt diese Frage, weil alle ein Ziel im Leben haben möchten. Aber was ist die Folge?
Wenn du wirklich das Ziel des Lebens erreichst, was dann? Dann bist du echt in Verlegenheit! Jetzt kannst du nirgendwo mehr hingehen … Du hast das Endziel erreicht – und unterwegs hast du alles verloren. Du musstest alles verlieren. Wenn du dann nackt am Ziel stehst, wirst du ganz dumm aus der Wäsche schauen: Wozu das Ganze? Du hast dich so sehr beeilt, du hast dir so viele Sorgen gemacht – und das ist nun das Ergebnis!

Diese Karte sagt uns heute, dass wir Neues akzeptieren und willkommen heißen sollen, so wie wir es tun, wenn wir ins Ausland reisen und uns an eine neue Umgebung und andere Sitten anpassen müssen. Diese Offenheit und Flexibilität bringen neue Freunde und Erfahrungen in unser Leben.

 

(Osho-Zen)