Planetenstände der Zeitumstellung von MESZ auf MEZ

Planetenstände der Zeitumstellung von MESZ auf MEZ

Zeitumstellung-Planetenstände
Planetenstände der Zeitumstellung

*

 

*

Welche Zeichen und Häuser sind daran beteiligt?

 

*

*

Horoskop (1)

Zeigt die Planetenstände von 2:00 MESZ

Aszendent in 27° 49´ Löwe.

28° Myriaden von Vögeln, auf einem großen Baum sitzend, zwitschern glücklich.

Eine weite, vielleicht verwirrende Offenheit gegenüber Vielfalt inspirierender Möglichkeiten.

 

Die Sonne herrscht über das Zeichen Löwe. Im Horoskop von 2:00 MESZ steht die Sonne auf 4° 31´
Skorpion im 3. Haus. Hier verausgabt die Sonne ihre Kraft in der Darstellung ihrer eigenen Persönlichkeit. Im Zeichen Skorpion ist das die Geistige Bindung; Geben und Nehmen. Die allgemeine Entfaltung, wie auch das Sondieren nach allen Seiten hin. Nachbarländer, Abstimmung, Handel, Uhr, das sind alles 3. Haus Begriffe. Stillstand oder Langeweile wirkt sich auf manche Menschen belastend aus.

 

Venus steht im Skorpion im Zeichen ihres Exils; ist rückläufig und herrscht über das Zeichen Stier am Medium coeli. Damit sind die fixe Zeichen Stier, Löwe und Skorpion unter der Herrschaft von Venus im 3. Haus vereint. Die Art wie die Verbindung gestaltet ist, kann als beherrschend empfunden werden, ohne auf Dauer trennend zu wirken.

 

Die bewegliche Zeichen Jungfrau, Zwillinge und Schütze sind im 1., 4. und 10. Haus eingeschlossen. Die Herrscher Merkur und Jupiter befinden sich in Konjunktion im 4. Haus. Das 4. Haus ist kein Ausgabehaus, die Kräfte wirken nach innen. Merkur muss hier einen Ausgleich zwischen Distanz und Nähe schaffen.

 

Saturn (Hüter der Schwelle) regiert über das 5. Haus auf 4° 37´ Steinbock. Pluto (Umwandlung) steht auf 18° 56´ Steinbock und Mars (Stoß) auf 18° 56´ im Wassermann. Pluto und Mars sind durch ein exaktes Halbsextil (30°) miteinander verbunden. Im 6. Haus, die Anpassung von Stop & Go.

 

Uranus im 9. Haus steht hier für Reisen, Verkehrstechnik insbesondere die Raumfahrt. Er demonstriert auch Eigensinn, die Unabhängigkeit von der Herde (EU) und den damit verbundenen Gesetzen (9. Haus).

 

Die Sommerzeit (MESZ = UTC+2)

wurde 1916 bis 1918 und 1943 bis 1949 durchgeführt.
Von April 1940 bis November 1942 galt permanent Sommerzeit.
Zwischen dem 11. Mai und dem 29. Juni 1947 galt in ganz Deutschland die Hochsommerzeit (MHSZ = UTC+3).
Von 1950 bis 1979 galt permanent Standardzeit (MEZ).

 

1980 wurde die Sommerzeit wieder eingeführt und galt vom 6. April 1980, 0:00 MEZ bis 27. September 1980, 0:00 MESZ. Platz Nr. 1 in den Deutschen Charts war die Goombay Dance Band mit Sun Of Jamaica

 

Eine Frage der Perspektive

Vom 4. Juli (4th. July) bis 16. August 2018 wurde eine Online Konsultation zur EU Sommerzeitenregelung durchgeführt. Dem Ergebnis nach hatten sich 4,6 Millionen, das sind ca. 1 % aller EU Bürger, für eine Abschaffung der Zeitumstellung ausgesprochen.

 

Von der Online Befragung wusste ich nichts. Von den Likebettelei Posts on social media, die für die permanente Sommerzeit appellierten schon.

 

An jenem 4th. July 2018 hatte der Mond in Fische als erstes eine Konjunktion mit Neptun um 4:19 MESZ. Mond-Neptun ist ein Medienaspekt! Der Blick für die wahren Verhältnisse ist vernebelt. Der Aszendent liegt in 23° 53´ Zwillinge.

 

Geld, Grenzen und Glück

Zwischen die Planetenstände hat sich ein Asteroid gemogelt, über den wollte ich gar nicht schreiben. Es handelt sich um den Asteroid (52) Europa.

 

In der Mythologie wurde sie vom Gott Zeus in Form eines Stier verführt, der aus seinem Mund einen Safrankrokus ausatmete und sie auf seinem Rücken nach Kreta brachte. Später stellte Zeus die Form des weißen Stier wieder her, der heute als Sternbild Stier bekannt ist.

 

Im Stier hat Venus ihr Domizil, sie steht hier vor allem für Geld, Grenzen und Glück.

 

*

Um 11:46 MESZ hatte der Mond in Fische noch ein Sextil zu Pluto im Steinbock. Da geht noch was!

 

Am 5. Juli ging es ab 6:49 MESZ mit dem Kopf durch die Wand mit Mond im Widder, der stieß das Trigon zwischen Sonne im Krebs und dem rückläufigen Jupiter an. Das Horoskop (4) zeigt die Planetenstände von 16:28 MESZ. Merkur im 9. Haus in Opposition zu Mars im 3. Haus fördert ein starkes Mitteilungsbedürfnis, die Entscheidung zu einer Situation hin. Eine fordernde Haltung und der Streit um individuelle Besonderheiten. Das Wort und die Technik sind die Waffen mit denen gekämpft wird.

 

Mond im Widder fackelt nicht lange

Das 9. Haus in dem auch die Sonne steht, wird von Mond regiert, das beschreibt die Zeitumstellung, Der Mond im 5. Haus, will als 1. seine Weltanschauung kundtun. Alle wollen jetzt der 1. sein und der Obrigkeit mal so richtig die Meinung geigen.

Your Eusurvey

is being deleted,

please wait.

Die Ersteller der Konsultation hatten vielleicht mit 100 000 Teilnehmer gerechnet und einen entsprechenden Tarif gewählt. Es gibt sehr viele Organisation, Gruppen und Vereine, die sich mit dem Thema Zeitumstellung beschäftigen. Die sind immer startklar, bestens informiert und äußerst aktiv. Fanatische Tendenzen nicht ausgeschlossen.

Mond Quadrat Saturn um 16:55 MESZ.

Your Eusurvey

is being deleted,

please wait.

Merkur im Löwe war vom 25. Juli bis 18. August 2018 rückläufig.

 

Horoskop (2)

Zeigt die Planetenstände von 3:00 MESZ

(Die Uhrzeit wird um eine Stunde zurück gestellt).

Aszendent in 8° 31´ Jungfrau.

9° Ein moderner expressionistischer Künstler bemalt eine eigenartige Leinwand.
Originärer Genius jeder individualer Seele, die sich um kollektive Werte nicht kümmert. Absoluter, traditionsloser Selbstausdruck. Das sabische Symbol gibt uns einen Hinweis auf eine Technik zur Transformation der Persönlichkeit. Vorherrschend ist hier ein Gefühl eines inneren Konflikts und ein übermäßig, gehemmter Versuch, jemand zu sein.

 

In Jungfrau und Zwillinge hat Merkur die Herrschaft. Er ist ein praktisch ausführender Realist im Erdzeichen Jungfrau und ein geistig vielseitiger Intellektueller im Luftzeichen Zwillinge. Die Polaritäten des Lebens, Werden und Vergehen; Freude und Leid; Sommer und Winter in Einklang bringen, ist das Schwerste unter dem Einfluss des schillernden Merkur, der hier über den Meridian herrscht.

 

Der Mond steht auf 16° 53´ Zwillinge im 10. Haus. Er verweist auf die Gesetzte des Kosmos, auf die wechselnden Phasen und den Kreislauf des Lebens. Unsere Ziele, Gemütslagen und Empfindungsleben unterliegen der Wandelbarkeit. Was uns heute groß und wichtig erscheint, ist morgen schon… Was hast du gesagt?

 

Horoskop (3)

Zeigt die Planetenstände von 3:00 MEZ

Aszendent in 19° 31´ Jungfrau

20° Eine Autoschlange Richtung Westen.
Die Notwendigkeit gemeinschaftlicher Bemühungen zum Erreichen einer „Neuen Welt“ der Erfahrung.

Die Doppelstunde ist vorbei! Mars ist bis auf 18° 59´ vorgerückt und löst das Halbsextil mit Pluto auf, es galt ausschließlich der Zeitumstellung.

 

Der erste Aspekt nach der Zeitumstellung war ein Sextil zwischen Sonne und Saturn um 3:51 MEZ.
Am 21. Dezember 2018 um 23:22 MEZ betritt die Sonne das Zeichen Steinbock, das ist der kürzeste Tag im Jahr; Sonnenaufgang in Ffm.: 8:26 MEZ. In 46 Tagen ist Weihnachten! Von Mitte Januar bis Anfang März ist in Deutschland Winter. Der Rosenmontag fällt auf den 4. März 2019 und am 31. heißt es wieder: „Let´s do the time warp again!“

 

Die 5 Fragen befinden sich im Kommentar.

1 Kommentare

  1. Das sind die 5 Fragen aus der Konsultation
    * Welche Erfahrungen haben Sie insgesamt mit der Umstellung von der Winterzeit auf die Sommerzeit am
    letzten Sonntag im März und von der Sommerzeit auf die Winterzeit am letzten Sonntag im Oktober gemacht?
    Sehr positiv
    Positiv
    Keine Meinung
    Negativ
    Sehr negativ
    * Es gibt Anhaltspunkte dafür, dass gemeinsame EU-Vorschriften in diesem Bereich sehr wichtig für das
    reibungslose Funktionieren des Binnenmarkts sind. Welche der folgenden Alternativen würden Sie
    vorziehen, damit solche gemeinsamen Regeln auch in Zukunft gewährleistet sind:
    Beibehaltung der derzeitigen EU-Regelung mit Zeitumstellung zwischen Sommerzeit und Winterzeit für alle EU-Mitgliedstaaten.
    Abschaffung der Zeitumstellung für alle EU-Mitgliedstaaten?
    * Aus welchem Grund?
    Energieeinsparung/Mangelnde Energieeinsparung
    Gesundheit
    Freizeitaktivitäten am Abend
    Straßenverkehrssicherheit
    Funktionieren des Binnenmarktes (grenzüberschreitender Handel, Verkehrsorganisation, Kommunikation usw.)
    Sonstiges (bitte angeben):
    * Wenn Sie die Zeitumstellung lieber beibehalten/abschaffen möchten, wie wichtig ist dies für Sie?
    Bitte wählen Sie auf einer Skala von 0 bis 10 (0 = nicht wichtig; 10 = sehr wichtig).
    *Bitte beantworten Sie diese Frage im Zusammenhang mit Ihrer oben getroffenen Wahl: die Sommerzeitregelung mit Zeitumstellung zweimal pro Jahr beibehalten oder abschaffen
    (Skala von 0 nicht wichtig bis 10 sehr wichtig).
    * Falls die Zeitumstellung abgeschafft würde, welche Option würden Sie bevorzugen?
    Die Zeitumstellung abschaffen und stattdessen Folgendes einführen:
    ständige Sommerzeit (Uhren werden gegenüber der Winterzeit um eine Stunde vorgestellt).
    ständige Winterzeit
    keine Meinung/weiß nicht
    Bitte legen Sie gegebenenfalls zusätzliche Informationen oder Belege zu den Auswirkungen der derzeitigen Sommerzeitregelung und zur verfügbaren Alternative vor (d. h. harmonisierte Abschaffung der
    für alle EU-Mitgliedstaaten geltenden Zeitumstellung zweimal pro Jahr, wobei die Mitgliedstaaten ihre Zeitzone wählen können, und geben Sie an, ob „Winterzeit“ oder „Sommerzeit“ während des gesamten Jahres gelten sollte).
     
    Ist das Echt?
    Warum benutzt der Ersteller falsche Begriffe? Winterzeit gibt es nicht, richtig muss es Standard (MEZ) heißen. Die Sommerzeit (MESZ) ist eine Erfindung, kein Standard.
    Der von mir kursiv gesetzte Text ist überflüssig und oder verwirrend.
    Die 2. Frage enthält bereits die Antwort.
    Die 3. Frage ist überflüssig. (Aus welchem Grund? Aus dem Ebsdorfer!)
    Die 4. und 5. Frage sind dem Sinn nach gleich. Mit den richtigen Begriffen hätten sie es nicht aufs Blatt geschafft.
    Alle die nach dem 6. April 1980 geboren sind, und das sind ca. 44%, haben noch nie die Standardzeit (MEZ) im Sommer erlebt, 98% haben noch nie die Sommerzeit im Winter erlebt.
    Meine Sonne steht auf 19° 3´ Jungfrau, die Zeitumstellung war bisher kein Thema für mich. Ich finde es gut so wie es ist! Im Winter ist es morgens früher hell und im Sommer wird es später dunkel.
    Die Standard Zeit (MEZ) entspricht der mittleren Sonnenzeit auf dem Längengrad 15° Ost. Deutschland liegt genau in der Mitte von Europa. Das ist der beste Platz an der Sonne!
    Sonnenaufgang von heute:
    London: 7:06 GMT, Porto: 7:15 WEZ, Dublin: 7:37 GMT.
    Warschau: 6:46 MEZ, Wien: 6:51 MEZ, Frankfurt/M.: 7:27 MEZ, Paris: 7:49 MEZ, Madrid: 7:53 MEZ.
    Nikosia: 6:16 OEZ, Athen: 7:00 OEZ, Helsinki: 8:00 OEZ.
    Die EU-Länder mit der höchsten Beteiligung: Deutschland: 3,79%, Österreich: 2,94%, Luxemburg: 1,78%, Finnland: 0,96%, Estland: 0,94%. Von den 3,79 % aus Deutschland, wünschen sich 55, 10% die permanente Sommerzeit!
    Ich sag´s mal so, wer nach 38 Jahren immer noch Probleme mit der Zeitumstellung hat, der wird auch mit keiner anderen Regelung glücklich.

Dein Kommentar

Danke für Deinen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.