Was diesen JUNI so außergewöhnlich macht

Was diesem JUNI so außergewöhnlich macht- Dieser Juni  wird mit seinen vielen Aspekten ein außergewöhnlich spannender und erfolgreicher Monat werden. Gleich morgen um 18:19 MEZ findet der Vollmond im feurigen Zeichen Schützen statt, er befindet sich somit in Opposition zur Sonne im luftigen Zeichen Zwillinge.
Diese Zeitqualität eignet sich hervorragend für Reisen, Ausflüge, schwierige Aussprachen, Massagen und Sport aller Art sowie juristische Angelegenheiten. Was diesen JUNI so außergewöhnlich macht

Was diesen JUNI so …

Der Wunsch nach Neuem, die Abwechslung und die Suche nach etwas Besserem ist bezeichnet für diese Mondstellung. Die Suche nach neuen Horizonten kann sich durch die Sehnsucht nach Reisen ebenso äußern wie im Wunsch nach Spiritualität oder religiösen Erfüllung.
Manchmal verlieren wir den Bezug zum Alltag oder den Boden unter den Füssen. Es ist, als ob ein stetes Ideal uns immer weiter und höher treibt. deshalb gilt: Setze dir nicht zu hohe Ziele und vor allem, lassen dir Zeit, das Gewünschte auch zu erreichen. Das ist umso wichtiger, weil Mond auf der einen Seite und Sonne, Merkur anderseits ein Quadrat zu Neptun in den Fischen bildet und dieser unsere Ideen und Visionen ganz schnell in Luft auflösen kann, zudem ist Hermes Merkur noch bis zum 11. Juni rückläufig.

Gleichzeitig löst der kommende Vollmond das Trigon zwischen Uranus an der Spitze des 6. Haus (Alltag und Arbeit) und Jupiter im idealistischen 9 . Haus (Weltanschauung, Lebensphilospophie und Glaube) im Zeichen Löwe aus. Dieser Aspekt steht für Freiheit und Glück und ist für viele von uns der Start in die berufliche- oder private Selbständigkeit.

Juni
Mondnacht

Es war, als hätt der Himmel
Die Erde still geküßt,
Daß sie im Blütenschimmer
Von ihm nun träumen müßt.
Die Luft ging durch die Felder,
Die Ähren wogten sacht,
Es rauschten leis die Wälder,
So sternklar war die Nacht.
Und meine Seele spannte
Weit ihre Flügel aus,
Flog durch die stillen Lande,
Als flöge sie nach Haus.

(Joseph von Eichendorff)

Wie gesagt, dieser Monat verspricht unglaublich lebendig und aufregend zu werden, bleibe dran, Fortsetzung folgt.

Astronja

Tageskarte für den 01.06

(63)Vergleich

VERGLEICH

Wer hat dir gesagt, dass ein Bambus schöner als eine Eiche ist oder eine Eiche wertvoller als ein Bambus? Möchte die Eiche einen hohlen Stamm haben, oder beneidet der Bambus die Eiche, weil sie größer ist und ihre Blätter im Herbst die Farbe wechseln? Die bloße Idee, dass sich zwei Bäume miteinander vergleichen, ist lächerlich. Aber wir Menschen haben es uns zu einer Gewohnheit gemacht, die wir nur schwer ablegen können. Seien wir ehrlich. Es gibt immer Leute, die schöner, begabter, stärker, intelligenter oder scheinbar glücklicher sind als du. Und umgekehrt gibt es auch immer Leute, die in irgendeiner Beziehung weniger gesegnet sind als du. Um herauszufinden, wer du bist, musst du dich nicht mit anderen vergleichen. Prüfe, ob du auf deine einzigartige Weise dein Potential optimal erfüllst.


Vergleiche bringen Minderwertigkeits- oder Überlegenheitsgefühle. Wenn du nicht vergleichst, verschwindet Unterlegenheit und Überlegenheit. Dann bist du nur, du bist einfach da. Ein kleiner Busch oder ein großer, hoher Baum ,es spielt keine Rolle. Du bist du. Du wirst gebraucht. Ein Grashalm wird ebenso gebraucht wie der größte Stern. Ohne den Grashalm wäre Gott weniger als er ist. Der Ruf des Kuckucks wird ebenso gebraucht wie jeder Buddha, die Welt wäre weniger, wäre weniger reich, wenn dieser Kuckuck nicht wäre.

Schau dich um. Alles wird gebraucht, und alles passt zusammen. Es ist eine organische Einheit. Niemand ist höher, niemand ist tiefer, niemand überlegen, niemand unterlegen.

Jeder ist unvergleichlich und einzigartig.

(Osho-Zen)

WANDEL – Osho-Zen Tarot

WANDEL Tageskarte

WANDEL
Osho-Zen Tarot

Das Symbol auf dieser Karte ist ein gewaltiges Rad, das die Zeit, das Schicksal, das Karma darstellt.

Galaxien drehen sich um diesen Kreis der ständig in Bewegung ist und den die zwölf Tierkreiszeichen umrahmen. Innerhalb des Kreises sind die acht Trigramme des I Ching zu sehen, und noch weiter innen die vier Himmelsrichtungen die im Licht von Blitzen leuchten.