Der Tag an dem Prince Rogers Nelson starb

Prince Rogers Nelson, geboren am 07. Juni 1958 in Minneapolis, Minnesota, war einer der besten Musiker auf Erden.

Symbol of Prince
Symbol

Benannt war er nach dem Bühnennamen „Prince Rogers“ seines Vaters John Lewis Nelson. Sein Tod hat viele Menschen tief berührt. Ich kam gerade von einer Trauerfeier. Ein Cousin meines Vaters ist verstorben und wurde am 21. April beerdigt. Das Autoradio war ganz leise, als der Moderator plötzlich sagte: „Prince Rogers Nelson ist tot!“ Ich habe nicht lauter gedreht, ich wusste, ich hatte richtig verstanden: „Prince ist tot!“

Im Sommer 1984 hörte ich das erste Mal von ihm. So etwas hatte es bis dahin noch nicht gegeben und ist auch in seiner Art bis heute unerreicht. Prince erhielt für den Film “ Purple Rain“ in der Kategorie „Beste Filmmusik“ 1985 einen Oscar.
I never meant to cause you any sorrow
I never meant to cause you any pain
I only wanted one time to see you laughing
I only wanted to see you laughing in the purple rain

Auffallend an Prince Bühnen-Outfit´s waren seine hochhackigen Schuhe, enge Hosen und Rüschenhemden mit  Spitzenmanschetten und ein purplefarbener  Trenchcoat. Seine Songtexte handeln meist von Liebe, zwischenmenschlichen Beziehungen oder Sexualität. Er spielte R & B, Funk, Soul, Pop und Rock sowie Blues, bis hin zum Jazz. Seine Liedtexte schrieb Prince alle selbst. Er komponierte, arrangierte und produzierte  seine Songs. Er spielte Instrumente wie E-Bass, Gitarre, Klavier, Keyboard und Schlagzeug. Bei fast allen seiner Studioaufnahmen spielte er alle Instrumente selbst.

I love a Man who:
Wears More Make Up Than Me.
Wears Four Inch Stiletto Boots.
Changed His Name To An Unpronounceable Symbol.
Who Changes His Name Back From An Unpronounceable Symbol.
Oh And Most Importantly,
Who Is Sexy Little Drop Of Butterscotch.

Wegen seines jahrelangen Rechtsstreits mit Warner Bros. cecords, änderte er in den 90er sein Künstlername. Es war der Beginn seiner namenlosen Zeit. Von 1993 bis 2000 hatte er statt eines Namens ein Symbol als Pseudonym und wurde häufig als „The Artist Formerly Known As Prince (Der Künstler, der offiziell als Prince bekannt war) angesagt.

Mich hat das am Anfang sehr irritiert, weil ich es nicht verstand, für mich war das der Prince und sollte es auch bleiben! Er selbst wollte in dieser Zeit nicht mehr mit seinem alten Künstlernamen angesprochen werden und schrieb sich den Begriff “Slave” auf die Wange.
Als Begründung erklärte er: „Wenn einem die eigenen Master nicht gehören, gehört man dem Master“. Es ging darum, dass Warner Bros. records zum damaligen Zeitpunkt die Urheberrechte an allen  Songs besaß, die Prince Rogers Nelson in seiner Karriere für sie aufnahm. Seine Beweggründe und Motive, habe ich im Laufe der Zeit immer besser verstanden. Er nahm die Sache mit seiner Plattenfirma sehr ernst. Es fällt mir sehr schwer zu glauben, dass er kein Testament gemacht haben soll.

Am 31. Dezember 1999 endete der Vertrag mit Warner Bros. records und am 16. Mai 2000 kündigte „The Artist Formerly Known As Prince“ auf einer Pressekonferenz in New York an, wieder seinen ursprünglichen Künstlernamen „Prince“ anzunehmen.

Cause in this life
Things are much harder than in the afterworld
In this life, you’re on your own
And if de-elevator tries to bring you down
Go crazy, punch a higher floor

Im Internet las ich, ein Personalangestellter hätte Prince um 9:43 Uhr (Ortszeit) in seinem Haus leblos im Fahrstuhl (engl. Elevator) gefunden. Nein, was für ein Zufall! Alle Wiederbelebungsversuche seien erfolglos geblieben. Am 21. April 2016 um 10:07 Uhr (Ortszeit) wurde Prince Rogers Nelson in Minneapolis für Tod erklärt.

„I’m not a woman I’m not a man, I’m something that you’ll never understand“

Geburtshoroskop von Prince

Prince war im Zeichen Zwillinge geboren, der Aszendent stand auf 16° 42´im Zeichen Skorpion. Das sabische Symbol lautet hierfür:
Skorpion 17° Frau, von ihrem Geist befruchtet, geht mit Kind schwanger.
Fülle von Selbstvertrauen und individualer Bestimmung. Zusammenarbeit zwischen spirituellen und materiellen Mittlern. Reine Selbstoffenbarung.

Geburtsradix von Prince Rogers Nelson
Geburtshoroskop von Prince Rogers Nelson

Sein Aszendent im Skorpion zeigte sich vor allem in seinem außergewöhnlich schönen Augen. Pluto als Zeichenherr befand sich im 10. Haus (Beruf, Berufung, Karriere, gesellschaftliche Anerkennung). In seiner Zielverfolgung, seiner Überzeugung und seinem Handeln war er stark auf seine eigne Vorstellung von den Dingen und wie sein sollten fixiert, bis hin zur Sturheit. Er brauchte Genauigkeit und klare Verhältnisse, um sich sicher zu fühlen.

Pluto ist in einem T-Quadrat mit Mond und Merkur verbunden. Die Spannung, die die Opposition von Pluto und Mond im 4. Haus erzeugt werden durch das T- Quadrat verstärkt. Merkur im 7. Haus steht hier im Brennpunkt und trägt die Spannung von Pluto und Mond aus.

Prince ist seiner Berufung gefolgt, er konnte gar nicht anders, als ein genialer Komponist, virtuoser Instrumentalist, ein einzigartiges Multi-Talent (live the best) werden, der allen anderen weit voraus war.
Wer daran Zweifel hat, welch brillanter Künstler dieser kleine (1,58m) große Mann war, darf sich gerne selbst überzeugen, bei seinem Solo in George Harrisons „While My Guitar Gently Weeps“ mit: Tom Petty, Steve Winwood, Jeff Lynne and others in der Rock-’n’-Roll Hall of Fame Inductions 2004.

Er hatte eine große  Abneigung gegenüber Interviews,  die meisten stammen aus seiner Namenlosen Zeit. Sein Privatleben hielt er stets geheim. Er war ein  konsequenter Verfechter seines geistigen Eigentums, deshalb lies er u.a. bis auf wenige Ausnahmen, alle seine Musikvideos im Internet sperren.

Das sabische Symbol für Merkur auf 7° Zwillinge lautet:

Eine radikale Zeitung bringt ein sensationelles Titelblatt heraus.
Die unwiderstehliche Kraft gesellschaftlicher Propaganda. Veräußerlichung emotionalen Mitgefühls in organisierter Reform. Wirksamkeit.

Das 5. Haus in dem sich Mars auf 1° Widder befindet, steht für unsere Kreativität, spontane Lebensfreude, Kinder, Freizeitgestaltung, Affären und Sport. Das 5. Haus. ist der  Lebensbereich, der unsere „Vergnügungen“ beschreibt. Es spiegelt das Maß wieder, in dem wir uns selbst Aufmerksamkeit schenken und unseren eigenen Weg gehen. Mars bildet hier die Spitze einer Yod-Figur, er ist Dreh und Angelpunkt der Figur. Er verkörpert die Lebensaufgabe; Er stellt den „Finger Gottes“dar, den göttlichen Rat, er ist Schicksal und Bestimmung. Es heißt, der Horoskopeigner werde aufgefordert zu dessen höchster Ausdrucksform vorzustoßen.

Durch Mars auf 0° 30´ im Widder und in der Halbsumme von Pluto und Neptun, kann die dynamische und kreative Energie genutzt werden, die mit dem Sextil zwischen Pluto und Neptun gegeben ist. Es bedeutet, die Gelegenheiten eine neue Seinsweise zu erschaffen; Mars ist der Planet der Umwandlung, der alchemistische Wirkstoff, der ein völlig neues Muster des Denkens und Fühlens bewirken kann. Das sabische Symbol für 1° Widder lautet:

Eine Frau ist aus dem Meer emporgestiegen; eine Robbe umarmt sie.
Latente Möglichkeit zur Selbstheit: das Individuum taucht aus dem Kollektiven auf und erkennt sich zum ersten Mal Selbst.

Prince hatte Neptun im 12. Haus
Der Tag an dem Prince Rogers Nelson starb
Prince – The One and Only

Im Horoskop ist Neptun wie Mars Aktionspunkt einer weiteren Yod-Figur. Neptun und die spirituelle Komponente seines Jupiter´s kommen in seiner Musik und seiner Performance ganz deutlich zum Ausdruck. Virtuosität mit größtmöglicher Leichtigkeit. In Bezug auf seine Gruppen, in denen fast nur Frauen spielten, war er ein brillanter Bandleader.

Skorpion 3° Glückliches Hausbaufest unter Pionieren des Westens.
Die konstruktive Beteiligung an Erfahrung, die soziale Werte aufbaut. Austausch von Bemühungen. Notwendigkeit, Zusammenarbeit zu erlernen.

Die Venus im 6. Haus im Quadrat zu Uranus im 9. Haus. Venus steht in ihrem eigenen Zeichen Stier und drückt sich aus in seinem ästhetischen Geschmack, seinem musikalischen und im künstlerischen Sektor schöpferisches Talent. Uranus im Löwen, in seinem exzentrischen Stil. Kein Musiker kleidete sich je cooler und einzigartiger als Prince! – Üppig und rebellisch ging er stets seinen eigenen Weg.

Ehrlich gesagt, war ich etwas enttäuscht

ich hatte mir das Horoskop seines Todes anders vorgestellt, markanter, ausdrucksstärker. Ich hoffte, etwas über den Tod dieses großen Künstlers darin sehen zu können. Er spielte wie ein Gott, jetzt muss ich weinen.

Etwas später schaute ich mir die  Horoskope vom 21. April noch einmal an. Die Aspektfigur ist nur kurz zu sehen, von 2:07 Uhr bis 2:12 Uhr.

 Todestagtag von Prince
Horoskop vom 21. April 2016, 2:11 Uhr; Minneapolis

Sometimes it snows in April,
sometimes I feel so bad, so bad.
Sometimes I wish life was never ending,
but all good things, they say, never last.

Der Zeichenherr von AC Steinbock ist Saturn und steht formierent im 11. Haus (Kollektiv, Gruppe, Gemeinschaft). Er hat ein Quadrat zu Jupiter im 8. Haus (Stirb und Werde). Jupiter´s Vermehrungsstreben innerhalb der Gruppe wird begrenzt.

Darüber wirft der Mond im Zeichen Waage im  9. Haus ein Quadrat zu Pluto in Steinbock im 12. Pluto. Das ist der größtmögliche Freiraum, hinsichtlich spiritueller und künstlerischer Entfaltung. Er steht nun im Trigon zu Jupiter u. hat ein Sextil zum  MC (Karriere,  Status, Öffentlichkeit). Es sieht aus, als seien die Häuser 8, 9, 10, 11 u. 12 ausgeixt oder abgesperrt. Das rote Kreuz erfasst auch alle, sich darin befindlichen  Planeten.

Mond sucht Kontakt zum Südknoten im 2. Haus. Das Fische Zeichen ist inkl. Neptun eingeschlossen. Auf der anderen Seite fehlt mit Merkur im 4. Haus (Stier) ein fester Ansprechpartner auf heimischen Boden. Unter ihm in Opposition trifft Venus in Widder im 3. Haus auf Uranus. Mars  in Schütze wurde am 17. April rückläufig,  Mars steht in Spannung zu Jupiter und  Neptun. Das bedeutet unterschwellige Aggression und schwindende Energie.

Im Unteren Bereich werden die Planeten von Neptun Opposition Jupiter und Merkur (4. Haus) Opposition MC  zusammengefasst. Mit dem Halbsextil von Merkur und Uranus  könnte eine elektrische Kommunikationsstörung vorliegen.

Mehr wäre jetzt reinste Spekulation, die Besonderheiten des Horoskops sind auch hiermit erklärt. Wann und warum Prince tatächlich starb, werden uns hoffentlich die Gerichtsmediziner bald verraten.
Ich wollte etwas schönes über den Künstler Prince Rogers Nelson schreiben.
Der Prince war einfach so, an dem war nichts aufgesetztes oder gekünsteltes. Das machte ihn zu einem der Besten.

Er wird fehlen, seine Musik bleibt für immer.

Schreibe etwas dazu

Please be polite. We appreciate that. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit einem * markiert

WordPress Backup